Archive for Oktober 2009

Wie hilft uns die Meditation?

22. Oktober 2009

Die Meditation 

*     Eröffnet neue Dimensionen in uns

*     Reduziert Stress und Angst

 *     Gibt die Kraft, sich von Abhängigkeiten zu lösen

 *     Verbessert die Gesundheit

 *     Gibt Energie und Lebensfreude

 *     Stärkt unsere Selbstachtung und das Selbstbewusstsein

 *     Verbessert unsere Beziehungen

 *     Hilft eigene Schwächen und Stärken besser zu erkennen

 *     Hilft versteckte Talente zu entfalten

 *     Hilft beim Erreichen unserer persönlichen Ziele

 *     Ermöglicht unser geistiges, emotionales und spirituelles Wachstum

  

„Der größte Fehler ist, wenn unser Herz verschlossen ist. Wie auch immer Ihr verletzt wurdet, vergesst nicht, dass immer etwas in Euch da ist und Euch liebt. Sie ist Eure Mutter, die Kundalini.

In ihrer Liebe gibt es keine Erwartungen, da ist nur ein sanftes Leuchten, das uns in Ihre Gegenwart führt.“

Shri Mataji Nirmala Devi

 

 

Wo finde ich Ebreichsdorf ?

Ebreichsdorf – das ist gleich nebenan.   :^)

wenn Sie sich für Yoga interessieren, dann können Sie jeden Dienstag um 19:30 aus folgenden Nachbar-Gemeinden und Bezirken einfach zu uns kommen:

  • Wien – 21 km 
  • Baden – 7 km
  • Bad Vöslau – 11 km
  • Eisenstadt – 20 km
  • Wiener Neustadt – 15 km 
  • Oberwaltersdorf – 9 km
  • Pottendorf – 7 km
  • Ebenfurth – 9 km
  • Schwechat – 30 km
  • Mödling – 15 km
  • Guntramsdorf – 7 km
  • Oeynhausen – 4 km
  • Traiskirchen – 10 km
  • Leobersdorf – 15 km
  • Alland – 33 km
  • Pernitz – 33 km
  • Gols – 67 km
  • Reisenberg – 19 km
  • Götzendorf – 22 km
  • Mannersdorf – 24 km
  • Leithaprodersorf – 16 km
  • Wimpassing – 18 km
  • Hornstein – 20 km
  • Mattersburg – 30 km
  • Sopron, Ungarn – nur 35 Minuten

Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf besteht aus den Teilen Ebreichsdorf, Schranawand, Unterwaltersdorf und Weigelsdorf und liegt direkt an

  • der Autobahn A3
  • und an der Bundesstraße B16
  • und an der Landesstraße LH210

im Süden von Wien, der Hauptstadt von Österreich, mitten in Europa, auf unserer Mutter Erde.

  

Fragen an einen Yogi?

 

 

Advertisements